DeepL Logo

Pressemitteilung – DeepL verkündet Investment in Höhe von 300 Millionen US-Dollar bei einer Gesamtbewertung von zwei Milliarden US-Dollar

  • Index Ventures führt die stark überzeichnete Finanzierungsrunde an. Auch ICONIQ Growth, Teachers’ Venture Growth und andere Investmentfirmen beteiligen sich.
  • Aufgrund der hohen Nachfrage im Enterprise-Segment verzeichnet DeepL rapides Wachstum in über 60 Märkten. Inzwischen nutzen über 100.000 Unternehmen, Regierungen und andere Organisationen DeepL.
  • Mit seiner auf Unternehmen ausgerichteten KI-Sprachtechnologie bietet DeepL seinen Kunden führende KI-gestützte Übersetzungs- und Kommunikationslösungen.

KÖLN, 22. Mai 2024 – DeepL, einer der führenden Anbieter von KI-Sprachtechnologie, schließt eine Finanzierungsrunde in Höhe von 300 Millionen US-Dollar bei einer Bewertung von zwei Milliarden US-Dollar ab. Die Finanzierungsrunde stieß auf enorme Nachfrage von neuen Investoren und wird von Index Ventures angeführt. Index bringt fortan umfangreiches Fachwissen, Netzwerke und Ressourcen ein, um das weitere Wachstum von DeepL zu fördern und die Mission – die Art und Weise, wie Unternehmen auf der ganzen Welt miteinander kommunizieren, zu verändern – zu unterstützen. Außerdem beteiligen sich unter anderem ICONIQ Growth und Teachers’ Venture Growth sowie die bestehenden Investoren IVP, Atomico und WiL an der Finanzierungsrunde.

Pressemitteilung – DeepL Pro jetzt auch in Brasilien und in der Ukraine verfügbar

Das KI‑Unternehmen DeepL bietet seine speziell auf Geschäftskunden zugeschnittene Übersetzungslösung in zwei neuen Märkten an

KÖLN, 14. Mai 2024 – DeepL, ein weltweit führender Anbieter von KI‑Sprachtechnologie, hat die Einführung seines DeepL Pro-Angebotes in Brasilien und in der Ukraine bekannt gegeben. Damit eröffnet DeepL Millionen weiterer Unternehmen die Möglichkeit, mit präzisen und sicheren KI‑Übersetzungen ihre Produktivität zu steigern und schneller neue Märkte zu erschließen.

Pressemitteilung – DeepL erweitert sein Angebot mit DeepL Write Pro

Der neue KI‑Schreibassistent bietet neben Textkorrekturen auch kontextbezogene Echtzeit-Vorschläge zu Formulierung, Stil und Ton

KÖLN, 25. April 2024 – DeepL, ein weltweit führender Anbieter von KI‑Sprachtechnologie, führt mit DeepL Write Pro ein neues Produkt ein, das speziell auf die Anforderungen von Unternehmen zugeschnitten ist. Der neue KI‑Schreibassistent ist das erste Produkt des Unternehmens, das auf eigenen Large Language Models (LLMs) basiert, und soll Teams auf der ganzen Welt beim Verfassen von geschäftlichen Inhalten unterstützen. So können Unternehmen eine präzise und sichere Kommunikation auf globaler Ebene gewährleisten – von internen Inhalten bis hin zu externen Kundenmitteilungen und Verträgen.

Pressemitteilung – DeepL von Forbes zu einem der innovativsten Technologieunternehmen der Welt gekürt

Der führende Anbieter von KI‑Sprachtechnologie mit weltweit über 100.000 Unternehmenskunden wurde auf der Forbes AI 50-Liste als Vorreiter in der KI‑Branche anerkannt

KÖLN, 12. April 2024 – DeepL, ein weltweit führender Anbieter von KI‑Sprachtechnologie, hat einen Platz auf der diesjährigen Forbes AI 50-Liste ergattert. In diesem Jahr stehen vor allem Anbieter im Fokus, die Unternehmen und Verbrauchern mehr Produktivität ermöglichen, denn die Nachfrage nach der neuesten KI‑Technologie für optimierte Geschäftsabläufe und mehr Wachstum nimmt weiterhin stetig zu. Mit dieser Anerkennung festigt DeepL seine Position als zuverlässiger und bewährter Partner im KI‑Bereich. Bereits jetzt unterstützt DeepL über 100.000 globale Unternehmen dabei, Kommunikations- und Sprachbarrieren im Geschäftsalltag zu überwinden.

Pressemitteilung - DeepL erweitert Führungsriege

Ehemalige Führungskräfte von ServiceNow und FARFETCH leiten ab sofort die Rechts- und Personalabteilung

KÖLN, 10. April 2024 – DeepL, ein weltweit führender Anbieter von KI‑Sprachtechnologie, hat zwei Neueinstellungen für sein schnell wachsendes Führungsteam bekannt gegeben: Frankie Williams (Chief Legal Officer) und Sally Sourbron (Chief People Officer) werden künftig ihre umfassende Erfahrung und ihre Führungsqualitäten in das Unternehmen einbringen.

Pressemitteilung – DeepL eröffnet erste Niederlassung in den USA

Dank der starken Nachfrage nach den KI‑Kommunikationstools von DeepL sind die USA mittlerweile der drittgrößte Markt für das Unternehmen

KÖLN, AUSTIN (TEXAS), 22. Februar 2024 – Das globale KI‑Kommunikations- und Übersetzungsunternehmen DeepL hat am 22. Februar 2024 die Eröffnung seiner ersten US‑amerikanischen Niederlassung in Austin (Texas) bekannt gegeben. Diese Expansion unterstreicht den Fokus von DeepL auf die Region, die mittlerweile den drittgrößten Markt für das Unternehmen darstellt, sowie seine Mission, Organisationen auf der ganzen Welt eine präzise, zuverlässige und sichere Kommunikation in verschiedenen Sprachen zu ermöglichen.

Pressemitteilung – DeepL nimmt Arabisch ins Sprachportfolio auf

DeepL führt mit Arabisch die erste linksläufige Sprache ein und macht damit sein Angebot über 400 Millionen Arabischsprechenden weltweit zugänglich

KÖLN, 25. Januar 2024 – Das führende KI-Kommunikationsunternehmen DeepL hat die offizielle Einführung von Arabisch in das Sprachangebot seiner Übersetzungsplattform bekannt gegeben. Arabisch nimmt Platz fünf unter den weltweit meistgesprochenen Sprachen ein und steht daher schon lange auf der Wunschliste vieler treuer DeepL-Nutzer. Zudem ist es für das Unternehmen die erste Einführung einer Sprache mit Lese- und Schreibrichtung von rechts nach links und damit auch ein bedeutender technischer Meilenstein.

Pressemitteilung – KI-Unternehmen DeepL führt Abonnementservice in 25 weiteren Märkten ein

Der weltweit beste KI-Übersetzungsanbieter bietet jetzt noch mehr Unternehmen zusätzliche Vorteile mit DeepL Pro

KÖLN, 19. Dezember 2023 – DeepL, der führende Anbieter im Bereich KI-Kommunikation, hat eine umfangreiche Erweiterung seines Abonnementservice DeepL Pro angekündigt. Mit der Einführung in 25 weiteren Märkten ist DeepL Pro jetzt für Millionen von weiteren Unternehmen verschiedener Branchen verfügbar, die mithilfe von präzisen und sicheren KI-gestützten Übersetzungen global expandieren wollen.

Pressemitteilung – DeepL Pro-Abonnements jetzt auch in Südkorea verfügbar

KÖLN, 17. August 2023 – Das globale KI-Kommunikationsunternehmen DeepL hat bekannt gegeben, dass sein kostenpflichtiger Abonnementdienst DeepL Pro ab sofort auch in Südkorea erhältlich sein wird. Mit DeepL Pro erhalten Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen hochpräzise KI-gestützte Übersetzungen sowie zusätzliche Premiumfunktionen.  

Pressemitteilung – DeepL nutzt den größten NVIDIA DGX H100 SuperPOD in Europa

DeepL baut mit der neuesten NVIDIA-Technologie seine Forschungskapazitäten weiter aus und intensiviert das Training neuronaler Netze.

KÖLN, 2. August 2023 – Das globale KI-Kommunikationsunternehmen DeepL baut seine KI-Übersetzungs- und Kommunikationskapazitäten durch die Installation eines NVIDIA DGX SuperPOD weiter aus.

Pressemitteilung — DeepL stärkt globale Ausrichtung mit neuen Führungskräften

Durch die Einstellung erfolgreicher Branchengrößen will DeepL seinen KI-Übersetzungsdienst auf mehr Unternehmen weltweit ausweiten.

KÖLN, 10. Juli 2023 – Das führende KI-Kommunikationsunternehmen DeepL hat heute einige wichtige personelle Neuzugänge bekannt gegeben, die seine Pläne für eine weltweite Expansion vorantreiben sollen. Mit Mike Boyarski als neuem Chief Marketing Officer und David Parry-Jones als neuem Chief Revenue Officer holt das Unternehmen zwei etablierte Branchengrößen an Bord.

Pressemitteilung — DeepL eröffnet neues Büro in Japan – die erste offizielle Niederlassung außerhalb Europas

Mit der Eröffnung der Niederlassung in Tokio ist DeepL bestens gerüstet, japanischen Unternehmen KI-Übersetzungen in Spitzenqualität zu bieten.

TOKIO, JAPAN, 3. Juli 2023 – DeepL, das weltweit führende Unternehmen für KI-Kommunikation, freut sich, die Eröffnung einer japanischen Niederlassung am 1. Juli 2023 bekannt zu geben. Das neue Büro wird das erste des Unternehmens außerhalb Europas sein und unterstreicht das Engagement von DeepL für seine japanischen Kunden sowie für seineMission, Organisationen bei der zuverlässigen und fehlerfreien Kommunikation rund um die Welt zu unterstützen.

Pressemitteilung — DeepL fügt Koreanisch und Norwegisch (Bokmål) zum Übersetzer hinzu

Das Technologieunternehmen DeepL, das die globale Kommunikation mit Hilfe künstlicher Intelligenz vorantreibt, hat heute bekannt gegeben, dass seine Übersetzungstools jetzt auch Koreanisch und Norwegisch (Bokmål) unterstützen. Mit dieser Veröffentlichung erhöht sich die Gesamtzahl der unterstützten Sprachen auf 31. 

Pressemitteilung — DeepL veröffentlicht DeepL Write, einen neuen KI-Schreibassistenten

Köln, 17. Januar 2023

Europas führendes KI-Unternehmen bringt neben seinem erfolgreichen Übersetzer nun DeepL Write auf den Markt – einen KI-Schreibassistenten für Deutsch und Englisch. DeepL Write erkennt selbst feinste kontextuelle Nuancen und hilft dabei, sich besser auszudrücken. Im E-Mailverlauf mit den Vorgesetzten, beim Sales Pitch, für internationale Teams in der Zusammenarbeit, für Expats beim Austausch mit dem Bürgeramt oder beim Verfassen der Abschlussarbeit: DeepL Write bietet Unterstützung für jeden Zweck und für jedes sprachliche Ausgangslevel. Auch in der Muttersprache hilft DeepL Write dabei, Gedanken präziser auszudrücken und den eigenen Schreibstil zu verbessern.

Pressemitteilung — DeepL treibt die KI-Forschung mit neuer Investorenunterstützung voran

Köln, 11. Januar 2023

Das weltweit führende KI-Unternehmen DeepL sichert weitere namhafte Partner, um globale Kommunikation nachhaltig zu verbessern. IVP, Bessemer, Atomico und WiL investieren nun zusammen mit DeepL in die Weiterentwicklung der einzigartigen KI-Technologie und bringen Menschen, Unternehmen und Kulturen einander näher.

Pressemitteilung — DeepL fügt Ukrainisch zum Übersetzer hinzu

Köln, 14. September 2022

DeepL freut sich, bekannt geben zu können, dass Ukrainisch ab sofort im Übersetzer verfügbar ist. Somit werden nun insgesamt 29 Sprachen unterstützt. Bei den DeepL-Nutzern war die Nachfrage nach Ukrainisch in diesem Jahr besonders groß, weshalb das engagierte Team aus Forschern, Entwicklern und Sprachexperten bei DeepL intensiv daran gearbeitet hat, Ukrainisch so schnell wie möglich zur Verfügung zu stellen.

Pressemitteilung — Der DeepL Übersetzer kann jetzt auch Türkisch und Indonesisch

Köln, 25. Mai 2022

DeepL, Deutschlands führendes KI-Unternehmen, erweitert sein Sprachangebot um zwei neue Sprachen: Türkisch und Indonesisch. Der in Europa bereits stark genutzte DeepL Übersetzer erfreut sich inzwischen auch weltweit wachsender Beliebtheit. Mit der Veröffentlichung von Türkisch und Indonesisch können nun insgesamt 28 Sprachen in mehr als 650 möglichen Übersetzungskombinationen übersetzt werden.

Pressemitteilung — DeepL erhält Zertifizierung nach ISO 27001

Köln, 19. Januar 2021

DeepL, ein führendes KI-Unternehmen, das die Übersetzungstechnologie revolutioniert, freut sich, bekanntgeben zu dürfen, dass es die Zertifizierung der Internationalen Organisation für Normung (ISO) 27001 für Entwicklung, Betrieb und Vertrieb der selbstentwickelnten Übersetzungssoftware erreicht hat.

Pressemitteilung — Individuelle Anpassung der Übersetzung mit DeepLs neuer Glossar-Funktion

Köln, 6. Mai 2020

Um höchste Übersetzungsqualität für jeden Anwendungsfall zu gewährleisten, hat das deutsche KI-Technologieunternehmen DeepL eine erste Möglichkeit zur individuellen Anpassung des DeepL Übersetzers veröffentlicht: das Glossar. Dadurch kann jeder die Ergebnisse des DeepL Übersetzers selbst beeinflussen und festlegen, wie ein bestimmter Ausdruck übersetzt wird. Substantive, Verben, Adjektive, Adverbien und sogar Kombinationen aus mehreren Wörtern können ins Glossar eingegeben werden. Der Algorithmus passt die Übersetzungen grammatikalisch und dem Kontext entsprechend an, wobei sichergestellt wird, dass die Übersetzung weiterhin einwandfrei und flüssig ist.

Pressemitteilung — DeepL Übersetzer kann jetzt auch Japanisch und Chinesisch

Köln, 19. März 2020

Deutschlands führendes KI-Unternehmen, DeepL, kann heute mit Freude und ein wenig Stolz berichten, dass ab sofort maschinelle Übersetzungen für zwei der am meisten erwarteten und gefragten Sprachen verfügbar sind: Japanisch und Chinesisch.

In Europa und Amerika ist DeepL heute schon als das weltweit beste KI-Übersetzungsunternehmen bekannt. Nach einer langen Zeit intensiver Forschung hat das Unternehmen nun zwei der meistgesprochenen Sprachen Asiens hinzugefügt. Die Übersetzungsqualität für Japanisch und Chinesisch übertrifft die anderer maschineller Übersetzungssysteme. "China und Japan sind zwei der wirtschaftlich und kulturell bedeutendsten Länder, daher war dies seit langem ein wichtiges Ziel für uns", sagt DeepL CEO Jaroslaw Kutylowski. "Jetzt, da unsere Systeme chinesische und japanische Übersetzungen bieten, die unseren Standards entsprechen, haben wir einen wesentlichen Meilenstein in unserem Bestreben erreicht, Menschen auf der ganzen Welt einander näher zu bringen.”

Pressemitteilung — DeepL erreicht Durchbruch in der Qualität automatischer Übersetzungen

Köln, 6. Februar 2020

Das deutsche Startup DeepL veröffentlicht ein neues Übersetzungssystem, das einen Quantensprung in der Übersetzungsqualität erzielt. Die künstliche Intelligenz ist bisherigen Übersetzungstechnologien weit überlegen und kann ab sofort unter www.DeepL.com von jedem frei genutzt werden.

Pressemitteilung — Ein neuer Weg, um mit DeepL zu übersetzen

Köln, 12. September 2019

Deutschlands führendes KI-Unternehmen, DeepL, stellt heute eine neue Art der Nutzung seiner maschinellen Übersetzungstechnologie vor: Die direkte Integration in die Betriebssysteme Windows und macOS. Millionen Menschen erfreuen sich an der unvergleichlichen Übersetzungsqualität von DeepL - gut sichtbar an mehr als 7 Milliarden Zeichen, die täglich übersetzt werden. Die Übersetzungstechnologie dort nutzbar zu machen, wo sie tatsächlich gebraucht wird — das hilft den Benutzern von DeepL noch schneller zu arbeiten.

“Der Bedarf an hochwertigen Übersetzungen ist nicht auf eine Website beschränkt, also sollte es die Lösung auch nicht sein”, sagte CEO Jaroslaw Kutylowski. “Wir haben uns angeschaut, wie unsere Nutzer übersetzen und ein Werkzeug entwickelt, das diesen Prozess vereinfacht und außerdem den Anwendungsbereich vergrößert, in dem DeepL nützlich sein kann”.

Pressemitteilung — DeepL erweitert Sprachenangebot

Köln, 5. Dezember 2018

DeepL stellt heute die weltweit besten KI-basierten Übersetzungsdienste für Portugiesisch und Russisch vor, zwei der einflussreichsten und meistgesprochenen Sprachen.

Der portugiesische Dienst ist die Antwort auf Tausende von Anfragen aus aller Welt. Mit dem DeepL Übersetzer für Portugiesisch fallen die Sprachbarrieren für weitere 230 Millionen Menschen. DeepLs neuronale Netze trainieren kontinuierlich an Millionen von Texten. Sie meistern die Feinheiten der portugiesischen Sprache und verfügen über ein immenses Vokabular, das brasilianisches und europäisches Portugiesisch umfasst.

Russisch ist DeepLs erste Sprache in nicht-lateinischer Schrift. Dennoch ist das kyrillische Alphabet kein Hindernis für verständliche und korrekte Übersetzungen: Der DeepL Übersetzer liefert Resultate, die alles bisher Bekannte von Google und sogar vom russischen Internet-Giganten Yandex weit übertreffen. Niemals zuvor hatten die mehr als 260 Millionen Russischsprecher ein mächtigeres Mittel, um mit der ganzen Welt zu kommunizieren.