DeepL Logo

DeepL treibt KI-Forschung mit neuer Investorenunterstützung voran

Das Jahr 2023 beginnt mit einem Paukenschlag!    Anfang dieser Woche haben wir unsere Partnerschaft mit vier neuen Investoren bekannt gegeben, die allesamt wichtige Akteure in der Technologie- und Kommunikationsbranche sind: IVP, Bessemer Venture Partners, Atomico und WiL. Es ist uns eine große Ehre, sie als neue Investitionspartner begrüßen zu dürfen!

Seit 2017 revolutioniert DeepL den Markt für maschinelle Übersetzung mit Hilfe seiner leistungsstarken neuronalen Netze. Dank der jüngsten Finanzierungsrunde, die die Bewertung des Unternehmens auf 1 Mrd. Euro erhöht, kann sich DeepL nun neben der Weiterentwicklung seiner marktführenden Technologie auch darauf konzentrieren, die Produktpalette zu erweitern, das Team weiter auszubauen und die Kommunikation für Menschen und Unternehmen weltweit zu verändern.

„Von Anfang an war es unser Ziel, die Messlatte im Bereich der KI-Technologie höher zu legen. Wir haben kontinuierlich in die Erforschung und Verbesserung unserer neuronalen Netze investiert, die solch präzise Übersetzungen möglich machen“, so Jarek Kutylowski, CEO und Gründer von DeepL. „Diese Finanzierungsrunde ermöglicht es uns, DeepL durch neue Produktangebote zu einer breiteren Kommunikationsplattform auszubauen.“ 

Wir möchten unseren Investoren für ihre Unterstützung und ihr Vertrauen danken, während wir dieses neue Kapitel beginnen. Unsere neuen Partner haben bereits in bekannte Technologieunternehmen wie Slack, Dropbox und Asana investiert, und wir sind bereit, uns dieser wachsenden Liste erfolgreicher Unternehmen anzuschließen. 

Ohne unsere treue Kundschaft und unser talentiertes Team wäre dies nicht möglich gewesen. Gemeinsam bauen wir eine Welt ohne Sprachbarrieren auf. 


Wenn Sie sich unserem dynamischen Team anschließen möchten, werfen Sie bitte einen Blick auf unsere aktuellen Stellenangebote.